Wanderung vom Sachsenrieder Weiher zur Kanzel "Am Bock" - Wanderportal Allgäu

Wanderportal Allgäu

Title
Direkt zum Seiteninhalt
Tourenvorschläge des Allgäuer Wanderportals
Dietmannsried
Sachsenrieder Weiher - Aussichtskanzel "Am Bock"
Schwierigkeit: Leichte Wanderung ohne große Anstrengungen
Charakteristik: Leichte Halbtageswanderung
Gehdauer: ca. 2,5 Stunden
Streckenlänge: ca. 10,0 Kilometer
Höhenlage: 645 - 795 Meter
Höhendifferenz: ca. 300 Meter
Ausgangspunkt: Sachsenrieder Weiher
Parkmöglichkeiten: Parkplatz am Sachsenrieder Weiher
Links: keine

Wegbeschreibung:

Diese schöne Wanderung durch die Allgäuer Voralpenlandschaft startet am Parkplatz beim Sachsenrieder Weiher. Von dort aus wandern wir zunächst auf der kaum befahrenen Straße nach Sachsenried und folgen hinter der kleinen Ortschaft weiter der Straße bis zur Abzweigung nach Pfosen. Dort zweigen wir auf den Waldweg ab.
Für die komplette Wanderung können wir uns an den Wegweisern orientieren, die mit der "3" markiert sind.
Nach wenigen Metern im Wald machen wir jedoch einen kleinen Abstecher zum wenige Minuten entfernten Sachsenrieder Bänkle (am Abbruch links halten). Von dort aus haben wir einen schönen Blick hinab auf die Iller.
Sachsenrieder Weiher
Zurück auf unserem eigentlichen Waldweg gehen wir für eine gute halbe Stunde weiter in südwestliche Richtung bis wir an einen Wegweiser kommen, der uns in einem starken Winkel nach rechts abzweigend auf einen kleineren Pfad lotst. Bald schon überqueren wir über eine Brücke einen Bach und nach wenigen weiteren Minuten treten wir aus dem Wald heraus und sehen vor uns den Weiler Maierhof liegen. Wir folgen dem Weg hinauf zum Weiler und durchqueren ihn. Unser Weg führt hinter dem Weiler Maierhof vorbei an saftig grünen Wiesen. Oberhalb von uns liegt eine nette, kleine Kapelle. Wir folgen dem Weg weiter bis zum Waldesrand. Wir orientieren uns an den Wegweisern in Richtung "Bock". Nach einer längeren Gehzeit auf dem breiten Waldwirtschaftsweg zwingt uns ein Wegweiser nach rechts hinauf zur Aussichtskanzel am Bock. Hier geht es für ein kurzes Stück etwas steiler nach oben. Nun sind es noch ca. 30 Gehminuten bis zum Bock. Bald schon können wir die ersten Felsen des "Bocks" erkennen. Jetzt ist es nicht mehr weit bis zur ehemaligen Aussichtskanzel "Am Bock". Dort oben angekommen, hat man in der "blätterlosen Zeit" einen herrlichen Ausblick auf die Umgebung. Aber auch sonst ist der Bock ein schöner Fleck in der Natur.
Unser weiterer Weg führt uns schon sehr bald aus dem Wald heraus.
Vor uns liegt ein landwirtschaftliches Gebäude auf das wir zugehen. Von hier aus zeigt uns der Wegweiser den Weg über den linken Weg nach Sommersberg an. Meine Empfehlung ist jedoch der rechte Weg, der ebenfalls nach Sommersberg führt. Oben auf dem Hügel angekommen, haben wir einen tollen Ausblick in Richtung der Höhenzüge bei Böhen (Unterallgäu) mit den Windrädern. Wir halten uns nun links und durchqueren so Sommersberg. Dabei kommen wir vorbei an der kleinen Kapelle St. Magnus. Hinter der Kapelle gelangen wir auf eine etwas größere Straße, die uns nach Veiten und dann weiter nach Sachsenried führt.
Talwärts gehend durchqueren wir also schon bald den Weiler Veiten und erreichen so bald wieder Sachsenried. Von dort aus folgen wir der Straße zurück zum Sachsenrieder Weiher.

© Markus Hannig / www.wanderportal-allgaeu.de, Mai 2011

Download der Wegbeschreibung mit Bildern (PDF): Wegbeschreibung Sachsenrieder Weiher - Am Bock
Download der Wegbeschreibung ohne Bilder (PDF): Wegbeschreibung Sachsenrieder Weiher - Am Bock


©  Wanderportal-Allgaeu.de, von Markus Hannig  2008-2021
Zurück zum Seiteninhalt